Physiotherapie Jutta Beneke · Osteopathin · Heilpraktikerin

Jetzt Termin vereinbaren04442 · 80 68 80

Osteopathie

Da sich die Osteopathie auch sanfter Techniken bedient, kann sie unter anderem bei Säuglingen, Schwangeren und Senioren angewendet werden.

Die Osteopathie

Das Prinzip der Osteopathie bezieht sich so zum einen auf die Beweglichkeit des Körpers in seiner Gesamtheit, zum anderen auf die Eigenbewegungen der Gewebe, der einzelnen Körperteile und Organsysteme sowie deren Zusammenspiel.


Jedes Körperteil, jedes Organ benötigt zum optimalen Funktionieren Bewegungsfreiheit. Ist die Beweglichkeit eingeschränkt, entstehen aus Sicht der Osteopathie zunächst Gewebespannungen und darauf folgend Funktionsstörungen.


Die Osteopathie setzt sich aus verschiedenen Säulen zusammen:


Die parietale Osteopathie sucht nach Störungen in den einzelnen Strukturen des Bewegungsapparates sowie in ihrem Zusammenspiel und versucht, diese manuell zu beseitigen.

Ziel ist es, den freien Fluss der Flüssigkeitssysteme an der Wirbelsäule bis hinunter zum Kreuzbein sowie im Schädel - insgesamt im sogenannten craniosacralen System - anzuregen bzw. bei Störungen wiederherzustellen.

Dabei werden die inneren Organe sowie ihre umgebenden Strukturen auf Bewegungseinschränkungen hin untersucht und behandelt.

Anwendungsgebiete der Osteopathie sind u. a.


- Bandscheibenprobleme

- Rückenschmerzen

- Kopfschmerzen


Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!


Ihr Team

Praxis für Physiotherapie

Jutta Beneke

Rückenschule

Stärkung aller Rumpfmuskeln an Bauch und Rücken sowie eine Mobilisation der Wirbelsäule. Zielgruppen der Rückenschule sind Personen


die sich wenig bewegen

die Rückenschmerzen hatten

mit chron. Rückenschmerzen

mehr erfahren

25Jahre
Erfahrung

7ausgebildete
Therapeutinnen

270qm2 mit
7 Praxisräumen